Kardanketten-Förderer

Dieses Materialflusssystem ist für Industrie, Gewerbe und Handel zum Sortieren, Sammeln, Speichern und Verteilen einsetzbar.

Bei unseren Kardanketten-Förderern handelt es sich um ein Hängefördersystem, das produktionsabhängig permanent oder im Takt gesteuert werden kann. Durch die geringen Abmessungen des Systems ist der Platzbedarf für die Installation eines Kardanketten-Förderers minimal.

Die Kardanketten-Förderer sind als Baukasten-System aufgebaut und können - entsprechend den Kundenanforderungen sowie den Hallen- und Produktionsgegebenheiten - individuell zusammengestellt werden. Über eine individuelle Layout-Zeichnung, die im Projekt- bzw. Auftragsstadium in enger Abstimmung mit dem Kunden erstellt wird, können die Aufgabenstellungen optimal umgesetzt werden.

Die Kardanketten-Förderer sind sowohl für horizontale als auch vertikale Bahnführungen einsetzbar. Die Kardankette setzt sich zusammen aus Führungs- und Lastgliedern, die in einem Blockglied durch Spannhülsen verbunden werden. Die Lauf- und Führungsrollen sind einreihig vollkugelig gelagert und für einen Temperaturbereich bis 150°C als Standard und bis zu 250°C (höhere Temperaturen auf Anfrage) einsetzbar, wobei dann ein Hochtemperatur-Wälzlagerfett eingesetzt wird.

Die Standard-Kettenteilung beträgt 500 mm, Sonderausführungen sind bei Bedarf möglich.


Planungstool für Anlagenplaner

Planen Sie hier direkt Ihre individuelle Anlage mit dem Kreisförderer K 68.

jetzt planen



 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.seh-engineering.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.