Kreisförderer mit Kardankette

Beim Kreisförderer (KF) ist die Tragschiene gleichzeitig Lauf- und Führungsschiene für die Kardankette. Das Stahlprofil aus hochwertigem Material wird  über die Flanschbleche (als Schienenstoß) miteinander verbunden. Die Flanschbleche sind mit Aufhängebohrungen versehen, um die Abhängung der Förderschienen aufzunehmen.

Technische Daten

  • Schienenprofil H x B = 68 x 75 mm als C-Profil
  • Tragkraft bis 400 kg/m
  • Steigfähigkeit bis 90 Grad
  • Einsatz bei hohen Stückzahlen innerhalb der Produktion oder Transport für permanente oder taktgebundene Steuerung

Spannstation eines KF
Powerschiene KF
Schienenquerschnitt

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.seh-engineering.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.