Schleuse, Feudenheim

Neue standardisierte Stemmtore

Bei der Schleuse Feudenheim in Mannheim handelt es sich um die Eingangsschleuse vom frei fließenden Rhein zum staugeregelten Neckar.

Ziel des Ersatzneubaus war - neben einer Anpassung an den aktuellen Stand der Technik - die Herstellung eines hohen Maßes an Baugleichheit für die am Neckar liegenden Schleusen. Durch SEH Engineering GmbH wurden Stemmtore am Ober- und Unterhaupt mit integrierten Drucksegmentschützen und Hydraulikantrieben geliefert und montiert. Im Zuge der Montage wurden von uns ebenfalls die Dichtungsanschläge erneuert.

Fakten

Auftraggeber
Amt für Neckarausbau Heidelberg

Ausführungszeitraum
2011 - 2012

Technische Daten

  • 170 t Stahlbau
  • Torhöhen 6,23 m und 16,20 m
  • Lichte Weite der Torkammer 12,00 m
  • Hubhöhe 6,00 m - 11,00 m (Rhein-abhängig)


Unsere Leistungen

Ersatz der alten Stemmtore am Ober- und Unterhaupt


 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch auf www.seh-engineering.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.